Startseite
Aktuelles
Mitglieder
Theaterst├╝cke
Bilder
Login Form





Passwort vergessen?
Noch kein Benutzerkonto?
Registrieren
Startseite arrow Theaterst├╝cke arrow (2003) Bella Italia
(2003) Bella Italia

ein Schwank in 3 Akten von Dieter Adam

wurde im Mai 2003 gespielt

Eigentlich wollte Fritz Moser mit Tochter Heidi in ihrem Appartment an der Adria nur ein paar Tage Urlaub machen, aber Frau Moser hatte ohne sein Wissen der Familie Kluibenschädl die Schlüssel überlassen, damit diese in Italien ihre Ferien verbringen konnte. Also war das Appartment bereits voll belegt. Und ausgerechnet mit den heimatlic hen Nachbarn, die Fritz ohnehin nicht leiden konnte. Fritz will die Kluibenschädls vor die Tür setzen, aber diese wehren sich mit allen Mitteln. Ihr größter Trumpf ist, dass Frau Kluibenschädl in Heidi, die seit Jahren nicht mehr zu Hause war, eine Geliebte von Fritz entdeckt zu haben glaubt. Die beiden rächen sich bitter und spielen die Rolle des ertappten Liebespaares mit. Das verschafft dem unterdrückten Herrn Kluibenschädl zwar reichlich Kognak und eine gefährliche Liebschaft, dem Sohn Klaus eine unglückliche Liebe zu Heidi sowie Frau Kluibenschädl und ihrer Mutter grandiose Auftritte - aber der große Triumph der beiden platzt wie eine Seifenblase!

 

Fritz Moser Friedrich Berger
Melanie, dessen Frau  Waltraud Nemeth
Heidi Moser, deren Tochter Marina Rainer 
Alois Kluibenschädl Hermann Berger
Agathe, dessen Frau Bernadette Posch
Klaus, deren Sohn Rudolf Rosenkranz
   
Klementine Mitesser Maria Stingl
 
Maria Ravioli Sabine Kluckner
Vater von Maria Sergio Pernecher
Bruder von Maria Sepp Saurer
Regie Markus Ude
Regieassistentin Annemarie Told
Souffleuse Paula Posch
Requisite  Grete Nairz
Maske Margit Lang
Martha Norz
 
Bühnenbau  Johann Rainer
Rudolf Posch 
  Monika Wörndle
Bühnenbild  Heinrich Schieferer 
 
Ton/Licht  Monika Wörndle